Firmenlaufshirts - Individuelle Shirts für Ihr Team

Hochwertige Produktion - 100% individuelles Design - ab kleinen Stückzahlen - viele Modelle zur Auswahl

Firmenlaufshirts zum Bedrucken von KONABLE

Firmenlaufshirts zum Bedrucken von KONABLE

Sie gehen dieses Jahr bei einem Firmenlauf an den Start und suchen noch bedruckte Laufshirts für Ihr Team?

Wir bieten Ihnen nicht nur eine große Auswahl an bedruckbaren Shirts, sondern verraten Ihnen auch, worauf es bei dem perfekten Laufshirt ankommt. Erfahren Sie in unserem Beitrag alles Wissenswerte rund um Materialien, Design und Druckverfahren. Auch Infos zu Lieferzeiten, die passende Vorbereitung auf den Firmenlauf sowie Trainingstipps erhalten Sie von uns.

Mit KONABLE gehen Sie nicht nur super gekleidet, sondern auch prima vorbereitet an den Start.

Firmenläufe: Darum gehen so viele Teams einheitlich gekleidet an den Start

Der Firmenlauf ist eine kollektive Laufveranstaltung, bei der einzelne oder mehrere Mitarbeiter eines Unternehmens teilnehmen. Neben dem persönlichen Ziel des einzelnen Mitarbeiters stehen insbesondere der Gesundheitsgedanke sowie der gemeinsame Auftritt als Gruppe im Vordergrund. Schließlich sind ein gesteigertes Gemeinschaftsgefühl und Team-Erlebnis zwei Haupttreiber für die Teilnahme. Und womit könnte der Teambuilding-Gedanke besser nach Außen getragen werden als durch ein individuell designtes Shirt mit Firmenlogo, ganz im Look & Feel des Unternehmens? Was den Sportlern ihr Trikot, ist den Firmenläufern ihr Firmenlaufshirt: Eine textile Visitenkarte mit Gemeinschaftscharakter.

Firmenlaufgruppe in einheitlichen Shirts

Firmenlaufgruppe in einheitlichen Shirts

Firmenlauf-Shirts in verschiedenen Varianten

Firmenlauf-Shirts in verschiedenen Varianten

Firmenlaufshirts: So individuell wie Ihr Team

So individuell wie die Visitenkarten eines jeden Unternehmens sind heutzutage auch die Firmenlaufshirts der teilnehmenden Teams gestaltet. Schließlich soll das Firmenlaufshirt am besten in den Farben des Unternehmens gehalten sein und gleichzeitig durch seine Optik den individuellen Charakter widerspiegeln. Der Fit muss also nicht nur bei der Größe des Shirts gegeben sein.

Wohingegen vor einigen Jahren noch ein einfaches Logo auf die Brust gedruckt wurde, können heutzutage eine Vielzahl von Druck- und Veredelungsverfahren genutzt werden, um hochindividuelle Firmenlaufshirts zu gestalten. Die Wahl des passenden Druckverfahrens hängt dabei vom geplanten Design und auch von der Materialbeschaffenheit des Firmenlaufshirts ab.

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Druckverfahren zum Bedrucken von Firmenlaufshirts noch einmal für Sie zusammengefasst:

Siebdruck

Beim Siebdruck wird die Druckfarbe mittels einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe auf das Material gedruckt.

Das Siebdruckverfahren gilt als großer Allrounder, bis zu 12 Farben und Aufdrucke bis max. 40 x 50cm sind möglich. Der Druck besticht durch exzellente Farbtreue (Pantone / HKS), hohe Waschbeständigkeit und Resistenz gegen Licht- sowie Witterungseinflüsse.

Dieses schnelle Druckverfahren eignet sich insbesondere für mittlere bis hohe Auflagen 30 - 10.000x Stück.

Geeignet für nahezu alle Materialien - außer Fleece. Auch die Bedruckung von Funktionskleidung, wie etwa Firmenlaufshirts, ist mit dem Siebdruck möglich.

Flex- und Flockdruck

Beim Flex- und Flockdruck wird das gewünschte Motiv auf besondere Folien geritzt, mit der entsprechenden Farbe versehen und im Anschluss unter Druck auf das gewünschte Textil gepresst.

Dieses Verfahren wird traditionell für Veredelung von Trikots und Sportbekleidung aller Art verwendet. Es eignet sich eher für kleinere Stückzahlen (10 - 100+) sowie für wenige Farben. In der Regel wird sogar nur einfarbig (1C Vollton) gedruckt. Der Flex- und Flockdruck ermöglicht eine hohe Individualisierung, ideal zum Beispiel für Namensangaben oder Nummern auf dem Trikot. Großteilige Motive sind dabei leichter zu handhaben, denn je kleinteiliger das Motiv, desto zeitintensiver das Entgittern.

Folien sind in der Regel in gängigen Pantonefarben erhältlich. Das Druckverfahren gilt zudem als sehr wasch- und farbbeständig.

Sublimation

Unsere Empfehlung!

Bei einem Sublimationsdruck wird die Farbe mithilfe bestimmter Tinte einer Transferpresse bei hohen Temperaturen in die Textilfaser gedruckt / sublimiert. Dieses digitale Dampfdruckverfahren ermöglicht die Umsetzung feiner Druck- und Fotomotive mit brillantem Druckergebnis.

Der große Vorteil des Sublimationsverfahrens: Der Druck selbst ist auf dem Textil nicht spürbar, da die Farben direkt in das Gewebe eingedampft werden. Zudem können ein breites Farbspektrum und Verläufe vollflächig (Vollsublimation) dargestellt werden. Am besten eignen sich helle/ weiße Textilien aus 100% Polyester.

Eine preiswerte, schnell umzusetzende Drucktechnik mit fast unbegrenzter Gestaltungsfreiheit - unsere Empfehlung für Ihr Firmenlaufshirt!

Stick

Ohne Druck geht's auch. Beim Stickverfahren wird das Motiv nicht auf das Textil gedruckt, sondern mithilfe eines Garns angebracht.

Ein Stick ist qualitativ sehr hochwertig, weist eine hohe Waschbeständigkeit bis 60° auf und ist zudem licht- sowie witterungsbeständig. Ideal, um beispielsweise Logos oder Patches auf dem Textil anzubringen. Die Wiedergabe von Farbverläufen oder Fotomotiven ist hingegen nicht möglich. 

Das Stickverfahren findet häufig Anwendung im Bereich der Berufsbekleidung, kann jedoch ebenfalls auf einem Trikot / Funktionsshirt sehr edel wirken.

Es gibt also eine ganze Reihe von geeigneten Druckverfahren, die sich je nach Design und Auflage der Firmenlaufshirts unterschiedliche gut eignen. Wenn Sie ein individuelles Firmenlaufshirt bedrucken lassen wollen, beraten wir von KONABLE Sie hierzu gerne mit unserer Expertise. Entsprechend Ihrer Vorlagen und Vorstellungen wählen wir für Sie das passendste Druckverfahren für Ihr ganz persönliches Laufshirt aus.

Firmenlaufshirts: Atmungsaktives Mikropolyester für beste Funktionalität

Wenn es um Ihr individuelles Firmenlaufshirt geht, spielt neben Design und Optik vor allem das gewählte Material eine entscheidende Rolle. Natürliche Baumwolle, funktionelles Mikropolyester oder doch ein Mischgewebe? Eine Vielzahl an Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften machen die Auswahl auf den ersten Blick nicht gerade leicht. Wir verraten Ihnen worauf es ankommt.

Firmenlaufshirts bei KONABLE werden in der Regel aus atmungsaktivem Mikropolyester hergestellt. Dabei setzen wir auf unsere spezielle DRYPOWER Funktionsfaser, welche durch ihre einzigartige Dryfunction-Wirkung besticht. Die Wirkung ergibt sich durch eine besondere Webtechnik sowie durch eine spezielle Dampfbehandlung (Coating). Dadurch ist die Klimafaser leicht, komfortabel und sorgt für ein ideales Körperklima bei sportlicher Belastung. Anders als bei weniger schweißdurchlässigen Baumwoll-Fasern, wird bei unserer hautsympathischen DRYPOWER Funktionsfaser der Schweiß von der Haut abtransportiert.

Aus der DRYPOWER Funktionsfaser fertigen wir Funktionsstoffe für höchste Ansprüche - zertifiziert nach dem OEKO-Tex 100 Standard. Bereits ab 200 Shirts haben Sie die freie Auswahl. Unser Funktionsstoff-Klassiker "Classic Mesh" sowie die nachhaltige Weiterentwicklung "Evolution Mesh" (hergestellt aus 100% recyceltem Polyester) stehen Ihnen zudem bereits ab kleineren Stückzahlen jederzeit lagernd zur Verfügung.

CLASSIC MESH -

Bestseller unter den DRYPOWER Funktionsstoffen. Optimales Klimamangement & leichtes Tragegefühl. Sonderproduktionen bereits ab 200 Stück als Lagerware in 25 Farben verfügbar.

EVOLUTION MESH -

nachhaltig hergestellt aus 100% recyceltem Polyester. Griff und funktionelle Eigenschaften sind sehr ähnlich zum Classic Mesh. Auch als Lagerware in 10 Standardfarben erhältlich.

SPACE MESH -

innovatives Mesh-Material mit moderner, sportlicher Oberflächenstruktur und angenehmen Tragecomfort. Als Shirt Pace auch lagernd in 4 Farbkombinationen verfügbar.

AIR MESH -

Funktionspolyester mit besonders offenporiger Struktur für angenehme Ventilation und guter Hautverträglichkeit.

PIQUE MESH -

besonders atmungsaktiv und optimaler Feuchtigkeitstransport. Dazu wertige Optik! Beim Modell “Attack” auch als Micropolyester-Materialmix (Pique + Air Mesh) verwendet. 

LIGHT MESH -

hält was es verspricht! Besonders leichtes und anschmiegsames Funktionspolyester. Schließt die Lücke zwischen klassischem Sportshrt und modernem Freizeitshirt.

TURTLE MESH -

Funktionspolyester mit besonderer Haptik. Spürbare Struktur, die zunächst an einen Golfball erinnert. Für ein modernes Laufshirt prima geeignet.

SQUARE MESH -

sehr weiches Mikropolyester mit quadratischer Struktur. Sehr hautverträglich, elastisch und mit hervorragendem Tragecomfort. Geeignet für Sport und Freizeit.

Firmenlaufshirts aus Baumwolle - Eine sinnvolle Alternative zum Funktionsshirt aus Polyester?

KONABLE bietet Ihnen neben einer großen Auswahl an Funktionsshirts auch bedruckte Firmenlaufshirts aus Baumwolle an. Im Vergleich zu einem Funktionsshirt ist ein Baumwollshirt zunächst zwar etwas weniger leicht und atmungsaktiv. Jedoch besticht ein Baumwollshirt aufgrund seiner Natürlichkeit des Materials durch einen angenehmen Tragekomfort. Zudem kann dem Shirt ein geringer Elasthan- oder Lycra-Anteil beigemischt werden (Mischgewebe), um die Elastizität und den Tragecomfort noch etwas zu erhöhen. Baumwollshirts eignen sich zudem hervorragend für eine Vielzahl von Drucktechniken, wie etwa dem Siebdruck, Flex-/Flockdruck, Digitaltransferdruck oder sogar eine Pailetten-Veredelung. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass wir eine breite Auswahl an Baumwollshirts bereits auf Lager haben, die sich schnell und einfach bedrucken lassen.

Unser Fazit: Für einen Firmenlauf bietet sich das Baumwollshirt durchaus als sinnvolle Alternative zum Funktionsshirt aus Polyester an. Aufgrund der eher kürzeren Laufstrecke kann man über die kleineren funktionellen Nachteile durchaus hinwegsehen und sich stattdessen an natürlichen Materialien sowie der Vielzahl von Druckmöglichkeiten erfreuen. Baumwollshirts lassen sich zudem nach dem Firmenlauf hervorragend als modische Mitarbeiterbekleidung weiterverwenden. So werden Ihre Firmenläufer noch lange Freude an ihren Shirts haben.

 

Zertifizierte Herstellung Ihrer Firmenlaufshirts in der Türkei -
alles aus einer Hand

Zertifizierte Herstellung Ihrer Firmenlaufshirts in der Türkei - <br>alles aus einer Hand

Ihr Unternehmen ist engagiert im Bereich Nachhaltigkeit und bedacht auf die Einhaltung sozialer Standards? Dann sollten Sie bei Ihren Firmenlaufshirts keine Ausnahme machen.

KONABLE setzt bei der Herstellung Ihrer Firmenlaufshirts auf die Dienste unserer hauseigenen Textilproduktion "Brands & Tekstil" in der Nähe von Istanbul. Die verlängerte Werkbank von KONABLE.COM ist zertifiziert nach den Standards der BSCI und spezialisiert darauf Ihre individuellen Wünsche umzusetzen.

Hier finden Sie weitere Informationen wie KONABLE Verantwortung übernimmt.

Firmenlaufshirts selbst gestalten - so einfach geht's

Ein Firmenlaufshirt bedrucken lassen und nach den individuellen Vorstellungen zu gestalten ist mit KONABLE ganz einfach. Wenn Sie bereits ein konkretes Design vor Augen haben, so schicken Sie uns Ihr Wunschlayout einfach zu. Andernfalls lassen Sie uns im ersten Schritt gerne Ihr Logo und erste Angaben zu den Wunschfarben zukommen. Ihr persönlicher Kundenberater berät Sie anschließend hinsichtlich des geeigneten Materials für Ihr Shirt sowie zur passenden Drucktechnik. Unsere professionelle Grafikabteilung erstellt Ihnen zudem einen digitalen Korrekturabzug, auf dem sämtliche Layoutdetails noch einmal aufgeführt sind. Wenn alles soweit passt, starten wir mit der Produktion Ihrer individuellen Shirts.

Wenn es mal schnell gehen muss oder Sie mit einem kleinen Team an den Start gehen, können Sie auch auf unseren KONABLE Markenshop zurückgreifen. Hier stehen Ihnen neben den Funktionsshirts unserer Marke CONA Sports zahlreiche weitere Modelle für Ihr Firmenlaufshirt zur Verfügung. Haben Sie sich für Ihr Modell entschieden, übernimmt unsere hauseigene Textildruckerei gerne den Druck Ihrer Shirts. Das Beste: In vielen Fällen erhalten Sie Ihre fertigen Firmenlaufshirts innerhalb von zwei Wochen.

Firmenlaufshirt mit beispielhaftem Sublimationsdruck

Firmenlaufshirt mit beispielhaftem Sublimationsdruck

Nachveredeltes Firmenlaufshirt als Vollsublimation

Nachveredeltes Firmenlaufshirt als Vollsublimation

Individuelles Firmenlaufshirt mit Verläufen in blauer Farbe

Individuelles Firmenlaufshirt mit Verläufen in blauer Farbe

Jetzt anfragen >

 

Firmenläufe: Deutschland im Firmenlauf-Fieber

Damit Sie nicht nur top gekleidet, sondern auch bestens vorbereitet an den Start gehen können, haben wir Ihnen ein paar Tipps für Ihre Firmenlaufteilnahme zusammengestellt.

Wie kam es eigentlich zum großen Firmenlauf-Boom in Deutschland? Seit Anfang der 1990er Jahre wurden Firmenläufe in Europa immer beliebter. Allen voran die aus den USA stammende Laufserie "JPMorgen Chase Corporate Challenge" brachte weitreichenden Erfolg. So erstreckt sich heutzutage die Firmenlauf-Saison in Deutschland von Frühjahr bis Herbst mit jährlich über 150 Firmenlaufveranstaltungen. Das macht Deutschland zum Firmenlaufland schlechthin. Mit über 50.000 Teilnehmern ist der JP-Morgan Run in Frankfurt der größte Firmenlauf dieser Art und die B2Run Laufserie bringt das kollektive Laufen in so ziemlich jede Region der Republik.

Zahlreiche Gründe sprechen dabei für eine Firmenlauf-Teilnahme: Bei einer durchschnittlichen Laufstrecke von rund 5 Kilometern ist sichergestellt, dass möglichst viele Hobbyläufer teilnehmen können. Neben dieser gesunden sportlichen Herausforderung steheb dabei vor allem das Gemeinschaftserlebnis und der Gesundheitsgedanke im Vordergrund. Zudem können sich Einzelsportler, Teams jeglicher Größe und Staffeln anmelden - eine Veranstaltung für jedermann, bei der auch nach dem Lauf ausreichend Zeit für Freunde und Kollegen bleibt.

Was braucht es, um die 5 Kilometer zu schaffen?

Damit Sie bei Ihrer Firmenlaufteilnahme das Teamerlebnis genießen können und mit Spaß ins Ziel kommen, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Keine Sorge, ein sportwissenschaftlich ausgearbeiteter Trainingsplan ist nicht zwingend notwendig, aber insbesondere Anfängerfehler überlassen Sie lieber den anderen. Genau wie bei einem heterogenen Team in der Firma wird vermutlich auch das sportliche Leistungsniveau innerhalb Ihres Firmenlauf-Teams ganz unterschiedlich sein. Daher gilt, hören Sie am besten auf sich selbst. Wenn Sie Hobbysportler/in sind und bereits den ein oder anderen Volks- oder Firmenlauf absolviert haben, dann werden die 5 Kilometer für Sie vermutlich kein Problem darstellen. Erfahrene Läufer und Tempofans dürfen es auch gerne etwas schneller angehen, um ihr Team nach vorne zu pushen. Wer hingegen absoluter Firmenlauf-Neuling ist, der sollte sich seine Kraft gut einteilen und nicht zu schnell loslaufen. So schonen Sie Ihre Reserven für den hinteren Teil. Auch mit Ihrer Vorbereitung sollten Sie in dem Fall nicht erst ein paar Tage vor dem Lauf starten. Wer rechtzeitig mit dem Training anfängt, kann sein Pensum kontinuierlich steigern und auch gerne mal einen Tag pausieren, wenn es zeitlich mal nicht passt.


Ich nehme zum ersten Mal am Firmenlauf teil - wie kann ein Trainingsplan aussehen?


Wie sollte meine Ernährung am Tag des Firmenlaufs aussehen?


Was darf ich am Tag des Firmenlaufs keinesfalls vergessen?


Der Firmenlauf ist geschafft - was kommt als nächstes?


Was kann ich von einer Firmenlaufteilnahme erwarten?


Firmenlauf-Vorbereitung für Unternehmen - diese Dinge sollten Sie für Ihre Firmenlaufteilnahme wissen

Aus Unternehmenssicht gibt es zahlreiche Gründe für eine Teilnahme am Firmenlauf. Mit dem Teambuilding-Gedanken, dem Gesundheitsaspekt oder der Positionierung als Arbeitgebermarke sind nur einige unter vielen genannt. Die anfallenden Ausgaben können folglich eine lohnenswerte Investition sein und unter bestimmten Voraussetzungen ist die Firmenlaufteilnahme auch steuerlich absetzbar. Folgende Tipps können Ihnen dabei als teilnehmendes Unternehmen helfen.

Je nachdem, ob Sie als gesamtes Unternehmen mit allen Mitarbeitern am Firmenlauf teilnehmen oder nur ein internes Firmenlauf-Team stellen, können Sie die Kosten für eine Firmenlauf-Teilnahme in unterschiedlicher Höhe als Betriebsausgaben steuerlich geltend machen. Macht nur eine Gruppe von Mitarbeitern beim Firmenlauf mit, so können Startgelder, Firmenlaufshirt und Verpflegung bis zu 44 Euro brutto pro Mitarbeiter/in als Sachbezüge ausgewiesen werden - ohne, dass bei Ihren Mitarbeitern hierbei steuerpflichtige Einnahmen entstehen. Werden hingegen alle Mitarbeiter zur Teilnahme am Firmenlauf eingeladen, besteht zudem die Möglichkeit die Kosten einer Firmenlaufteilnahme im Rahmen einer Betriebsveranstaltung geltend zu machen. Hierdurch erhöht sich die Freibetragsgrenze auf 110 Euro brutto pro Mitarbeiter. Auch darüber hinaus gibt es einige Möglichkeiten beim Thema Gesundheitsförderung Ihrer Mitarbeiter auf die Unterstützung des Fiskus zu bauen. Einzelheiten hierzu und weitere Tipps erhalten Sie auch beim Firmenlauf-Veranstalter oder Ihrem Steuerberater.

Firmenlaufshirts von KONABLE - Für jedes Team was dabei!

Alle Infos noch einmal im Video zusammengefasst

Sind Sie startklar? Dann legen Sie direkt los und suchen Sie sich Ihr individuelles Firmenlaufshirt von KONABLE aus!

Haben Sie noch Fragen oder Anmerkungen? Dann kontaktieren Sie uns - wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Viel Spaß beim Firmenlauf wünscht Ihr KONABLE-Team

André Deilen

André Deilen

Head of Marketing Communications

Marketing-Stratege, Kommunikationsexperte & Sport-Enthusiast - verantwortet bei KONABLE den Online-Auftritt, verfasst Newstexte und steuert die Programmierung der Website.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie doch einfach an a.deilen@konable.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt Kontakt aufnehmen und beraten lassen

* Pflichtfelder